Momentfänger
Kommunikation, Digital Marketing, Fotografie


Wie kann ich Ihnen helfen?

"Ich unterstütze Sie dabei, das Potential der technischen Kommunikation mit dem des Digital Marketing und der Fotografie zu verbinden. 

Durch die Nutzung der verschiedenen Online- und Offline-Kanäle bieten Sie Ihren Kunden eine umfassende Unterstützung und nutzen Synergieeffekte für die Abteilungen Support und Produktentwicklung."

Mein Spektrum reicht von der klassischen Technischen Redaktion, also der altbekannten Bedienungsanleitung über eher werblich orientierte Dokumente bis zum Bereich Digital Marketing.
Ich biete die Bearbeitung/Erstellung in den Bereichen Print und Digital an, inklusive der Strategieerstellung, des Projektmanagements, der eigentlichen Erstellung von Daten, Grafiken und Fotografien und der Abstimmung/Organisation der Drittanbieter.





Technische Kommunikation

Einfach erklärt

Der Nutzen der technischen Kommunikation geht weit über das bloße Erfüllen rechtlicher Vorgaben hinaus.


mehr



Digital Marketing

Online geht´s

Grundsätzlich ist Digital Marketing ein Überbegriff für alle Marketing-Aktivitäten, die online ausgeführt werden.


mehr



Fotografie

Ohne viele Worte

Wie heißt es doch so schön:
„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.“ Ich denke, da kann keiner widersprechen.


mehr


 

Momentfänger

Der Name Momentfänger stammt ursprünglich aus meiner fotografischen Tätigkeit. Jedoch nicht nur mit der Fotografie kann man Momente festhalten und unvergesslich machen. Mit Texten ist dies ebenso möglich. Also lag der Gedanke nahe, den Namen auch in den anderen Bereichen zu nutzen. Wie in der Fotografie, wird in der Kommunikation und im Marketing mit Emotionen und Storytelling gearbeitet. Und irgendwie sind es doch alles Momente, die wir im Gedächtnis behalten. Egal in welchem Bereich.



Wer bin ich?

Ich bin Patricia - Technischer Redakteur, Digital Marketing Manager und Fotograf. Und ja, ich distanziere mich auf dieser Website bewusst vom Gendern. Ein Sternchen und ein "innen" schafft noch lange keine Gleichberechtigung. Dafür aber schlecht lesbares Deutsch. 


Hier einige meiner Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Studium der Architektur: Dipl.-Ing. (FH) 2001
  • Fortbildung zum Technischen Redakteur 2003
  • Tätigkeit als Technischer Redakteur (selbständig und angestellt) seit 2004
  • langjährige Agenturerfahrung
  • Erfahrung in Industrie- und mittelständischen Unternehmen
  • Fortbildung im Bereich Digital Marketing:
    Social-Media-Manager, Content Marketing Manager, Suchmaschinenmarketing & Web Analytics Manager
  • eigene Social-Media-Präsenzen/Webseiten
  • ambitionierter Hobbyfotograf seit der Jugend
  • sozial engagiert im Bereich Rettungs-/Sanitätsdienst und Katastrophenschutz




Wie geht´s weiter?

Wie könnte ein gemeinsames Projekt ablaufen? Zunächst finden wir in einem ersten Gespräch heraus, wie der Auftrag definiert sein soll, also welche Aufgaben anstehen. Danach erstelle ich ein Angebot, das von Ihnen geprüft und (im besten Fall) auch angenommen wird. Dann kann´s schon losgehen.  


Ein exemplarisches Ablaufschema:

  • unverbindliches Briefinggespräch
  • genaues Festlegen der Ziele
  • Angebotserstellung
  • Beauftragung
  • Strategieplanung, Konzepterstellung
  • Recherche vor Ort oder Online
  • Contenterstellung z.B. Dokumentation, Blogbeitrag, Fotos, Posts…
  • SEO-Optimierung bei Website-/Blog-Texten
  • regelmäßige Abstimmungen
  • Korrekturlauf und Freigabe
  • Datenversand oder Publishing
  • Monitoring und Reporting




Wieso Ich?

Mein Unternehmen steht für

  • Qualität, Termintreue, Kreativität, Zuverlässigkeit, Zielgruppenorientierung und Flexibilität im Denken

Ich kann punkten durch:

  • zeitnahe Umsetzung
  • direkte Wege
  • schnelle Reaktionszeit
  • schnelle Entscheidungsfindung
  • geringen Verwaltungsaufwand
  • die Verbindung der Bereiche technische Kommunikation, Marketing und Fotografie
  • Flexibilität im Denken und Handeln
  • einen externen Blick


Tools und Bereiche

Nein, so schlimm wie auf dem Bild ist es nicht. Ich nutze natürlich aktuelle Software und Tools.


Software:

  • Adobe Creative Suite
  • MS Office
  • verschiedene Redaktionssysteme, CMS und Online Tools
  • CAD-Kenntnisse
  • WordPress
  • SEO-Tools

Bereiche, in denen ich bisher überwiegend tätig war:

  • Automotive, Maschinenbau, Mess- und Regeltechnik, Software/IT, Medizin, Marketing, Bildungswesen, Rettungsdienst, Fotografie, Weinbau…